Sonnenblumen und Regen

So, nun reihe ich mich hiermit auch in die endlose Liste derer ein, die öffentlich über das Wetter und diesen „Frühling“ meckern…
Was ist das dieses Jahr aber auch ein Schietwedder!!!

Immerhin habe ich es geschafft, zwischen zwei Regengüssen meine Petersilie auszusäen und die kleinen Sonnenblumenstecklinge ins Freie zu setzen.

Die Sonnenblumen habe ich auf Grund der nicht ganz so warmen Temperaturen ( ja, das ist Sarkasmus) lieber in der Wohnung keimen lassen.
Dafür habe ich mir aus Toilettenpapier-Rollen kleine Anzuchttöpfchen gebastelt.

20130529-210803.jpg

20130529-210823.jpg

20130529-210842.jpg

20130529-210907.jpg

20130529-210928.jpg

Die Töpfchen wiederum kamen in eine Plastikdose, Frischhaltefolie oben drüber, fertig ist das Mini-Gewächshaus für die Fensterbank!

Nach zwei Wochen sah das Ganze dann so aus…

20130529-211308.jpg

20130529-211333.jpg

20130529-211356.jpg

Nun kamen die Winzlinge also endlich raus in die Natur, genauer gesagt in mein „Kräuter“beet.
Dieses habe ich letztes Jahr angelegt.
Dort wächst ansonsten allerdings (bislang) nur der Schnittlauch vom letzten Jahr, aber das ganz ordentlich!
Außerdem hat sich noch ein Supermarkt-Rosmarin hineingeschlichen…
Hier erstmal Bilder, sonst könnt ihr euch ja gar nix drunter vorstellen:

20130529-212037.jpg

20130529-212059.jpg

20130529-212119.jpg

Die Sonnenblumen-Winzlinge könnt ihr bei genauerer Betrachtung vielleicht auf der leeren hinteren Fläche erkennen, außerdem scheinen auch ein paar Ringelblumen vom letzten Jahr wieder zu kommen🙂

Der weiße Zaun ist eine Neuanschaffung, damit unser neues Familienmitglied -Hund Max- mein Beet nicht ständig als Sandkasten zweckendfremdet…*grrrrrrr*

Das letzte Foto ist in Sachen Bildbearbeitung übrigens eine Premiere für mich und ich hoffe, es gefällt euch.
Ich armer (Wohlstands)mensch habe nämlich, seitdem es diesen Blog gibt, nur ein Ipad zur Verfügung.
Texte tippen kann ich damit ganz gut, auch posten über die WordPress-App funktioniert zufriedenstellend…nur Bildbearbeitung, naja:-/
Jetzt habe ich endlich eine App gefunden, mit der ich nicht nur Text in ein Bild einfügen kann, sondern auch zwischen verschiedenen Schriftarten wählen kann-yeah!
Collagen sind auch möglich, bei nächster Gelegenheit werde ich das auch mal probieren!

Das sind zwar nur Kleinigkeiten, aber ich freue mich trotzdem riesig darüber!

Demnächst (wenn es denn mal wärmer wird/ die Hoffnung stirbt zuletzt) werde ich auch meinen Kübelteich bepflanzen.

Wie sieht es bei euch aus, wart ihr schon fleißig im Garten/ auf Balkonien oder hält euch das Wetter davon ab?

Liebste Grüße von
Susann

3 thoughts on “Sonnenblumen und Regen

  1. Sehr schön, deine Idee mit der Beeteinfassung. Viel Sonne wünsch ich dir, damit die Sonneblumen gross und stark werden. Liebe Grüsse. Regula

Kommentar basteln

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s